Unter Sandsteinfazies.de firmiert eine Arbeitsgruppe von Sedimentologen aus Wissenschaft (Universität Göttingen) und Industrie (Geothermie Neubrandenburg GmbH), die im Rahmen verschiedener Projekte und Verbundvorhaben zur Minimierung des Erkundungsrisikos mesozoischer Sandstein-Reservoire für die tiefengeothermische Wärme- und Stromerzeugung im Norddeutschen Becken beiträgt. Das aktuelle FuE-Verbundvorhaben "Geothermische Potenziale Norddeutschlands (GeoPoNDD)" wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Die Arbeitsgruppe vor dem GTN-Hauptgebäude in Neubrandenburg. Von links nach rechts: J. Zimmermann, K. Rauppach, M. Franz, M. Wolfgramm, J. Birner, G. Barth.
Die Arbeitsgruppe vor dem GTN-Hauptgebäude in Neubrandenburg. Von links nach rechts: J. Zimmermann, K. Rauppach, M. Franz, M. Wolfgramm, J. Birner, G. Barth.